Minderjährige zur Prostitution bestimmt

Wohnungen wegen mutmaßlicher Zuhälterei durchsucht

Peine - Wegen mutmaßlicher Zuhälterei sind in Peine drei Wohnungen durchsucht worden.

Gegen drei Beschuldigte im Alter von 24, 26 und 30 Jahren bestehe der Verdacht, Minderjährige zur Prostitution bestimmt zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Donnerstag mit.

In den Wohnungen suchten am Mittwoch etwa 80 Beamte laut der Behörde Datenträger und Unterlagen, die den Anfangsverdacht erhärten. Eine Vielzahl von Beweismitteln sei sichergestellt worden. Die Auswertung dauere an.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Meistgelesene Artikel

Rückkehr in die Schulen: Wann können Kinder wieder in die Klassenräume?

Rückkehr in die Schulen: Wann können Kinder wieder in die Klassenräume?

Rückkehr in die Schulen: Wann können Kinder wieder in die Klassenräume?
Du hast die Nägel schön: Wann öffnen Nagelstudios wieder?

Du hast die Nägel schön: Wann öffnen Nagelstudios wieder?

Du hast die Nägel schön: Wann öffnen Nagelstudios wieder?
Tote Jugendliche auf Landstraße in Göttingen gefunden

Tote Jugendliche auf Landstraße in Göttingen gefunden

Tote Jugendliche auf Landstraße in Göttingen gefunden
Lockdown-Verlängerung: Wann öffnen Geschäfte wieder?

Lockdown-Verlängerung: Wann öffnen Geschäfte wieder?

Lockdown-Verlängerung: Wann öffnen Geschäfte wieder?

Kommentare