Achtjährige weckt Mutter in brennender Wohnung

Salzgitter - Ein achtjähriges Mädchen hat ihre schlafende Mutter vor einem Brand gewarnt. In einem Zimmer der Wohnung in Salzgitter war am Dienstag ein Feuer ausgebrochen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Dem Mädchen fiel der Qualm auf, es weckte die Mutter. Die 36-Jährige brachte ihre drei Kinder sicher aus dem Haus, musste selbst aber mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden. Die Ursache für den Brand ist unklar, ebenso der entstandene Schaden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Kommentare