Achtjährige weckt Mutter in brennender Wohnung

Salzgitter - Ein achtjähriges Mädchen hat ihre schlafende Mutter vor einem Brand gewarnt. In einem Zimmer der Wohnung in Salzgitter war am Dienstag ein Feuer ausgebrochen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Dem Mädchen fiel der Qualm auf, es weckte die Mutter. Die 36-Jährige brachte ihre drei Kinder sicher aus dem Haus, musste selbst aber mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden. Die Ursache für den Brand ist unklar, ebenso der entstandene Schaden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Kommentare