Wohnhaus und Scheune niedergebrannt

Hoogstede - Ein Feuer hat ein landwirtschaftliche Wohnhaus und eine angebaute Scheune in der Nacht zum Sonntag in Hoogstede (Kreis Grafschaft Bentheim) zerstört.

Verletzt wurde niemand, das Gebäude war unbewohnt. Nach Polizeiangaben entstand ein Schaden von rund 150 000 Euro. Nachbarn hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Brandbekämpfer eintrafen, standen die Gebäude bereits komplett in Flammen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wird gesperrt 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wird gesperrt 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Kommentare