Waldarbeiter von Ast erschlagen

Wöltingerode - Bei einem Arbeitsunfall in einem Waldstück bei Wöltingerode (Landkreis Goslar) ist ein Mann ums Leben gekommen. Der 21-Jährige wurde beim Baumfällen von einem Ast getroffen und tödlich verletzt, teilte die Polizei in Goslar am Freitag mit.

Wie die „Goslarsche Zeitung“ berichtete, war der Mitarbeiter der niedersächsischen Landesforsten am Donnerstag mit Kollegen bei der Holzernte, als sich der Unfall ereignete. Unmittelbare Zeugen für den Vorfall gebe es aber nicht, sagte eine Polizeisprecherin. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen. Fremdverschulden werde derzeit aber ausgeschlossen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare