Schnee und Hagel statt frühlingshaften Temperaturen

Der Winter meldet sich zurück

+

Hannover - Typisches Aprilwetter: Mit heftigen Schnee- und Hagelschauern sowie starkem Wind hat sich am Wochenende der Winter in Niedersachsen zurückgemeldet.

Zwischen zwei Tiefdruckgebieten floss polare Kaltluft arktischen Ursprungs von der Nordsee bis weit nach Süden, teilte der Deutsche Wetterdienst am Sonntag mit. Im Harz wechselten sich bei leichten Minustemperaturen Sonnenschein und Schneeschauer ab. Die Straßen seien aber frei, der Schnee bleibe nicht liegen, sagte ein Sprecher der Polizei in Clausthal-Zellerfeld.

Zeitweise Eisglätte führte zu Verkehrsunfällen. Auf der Autobahn bei Bremerhaven verunglückte ein Fahrzeug auf der mit Schnee und Hagel bedeckten Fahrbahn. Das Auto überschlug sich, ein Mann und zwei Kinder erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei suchte nach dem Hund aus dem Auto, der nach dem Unfall weggelaufen war. Auf der Autobahn 28 bei Westerstede stürzte ein mit Obst und Gemüse beladener Sattelzug die Böschung hinunter. Der Fahrer blieb unverletzt. Auf der Autobahn 31 bei Papenburg kamen vier Autofahrer mit ihren Fahrzeugen ins Schleudern und prallten in die Leitplanken. Niemand wurde verletzt.

Frühlingshaftes Wetter ist erstmal nicht in Sicht. "In den kommenden Tagen bleibt es im norddeutschen Raum kalt", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes. Die Temperaturen steigen tagsüber auf maximal acht bis neun Grad. Eine hohe Temperaturdifferenz zwischen Boden und höheren Luftschichten sorge für heftige Schauer mit Blitz und Donner sowie Graupel und Schneeregen. Der Wind lasse aber nach. In der Nacht zum Dienstag ziehe zudem ein Niederschlagsgebiet nach Norddeutschland. Vor allem in den Nächten könne es zu Schneeregen oder Schneefall und kurzfristiger Glätte kommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Überschwemmungen nach Dauerregen in Niedersachsen

Überschwemmungen nach Dauerregen in Niedersachsen

Kommentare