63-Jähriger stirbt bei Unfall auf L180 bei Winsen

Celle - Ein 63 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 180 zwischen Winsen und Boye (Kreis Celle) getötet worden.

Nach Polizeiangaben kam er am Samstagmittag aus ungeklärter Ursache von der Fahrspur ab und geriet nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, dessen beide Insassen schwer verletzt wurden.

Ein drittes ebenfalls mit zwei Personen besetztes Auto wollte der Unfallstelle ausweichen und stieß bei dem Manöver gegen einen Baum. Beide Insassen wurden leicht verletzt. Über Alter und Geschlecht der Verletzten wurde zunächst nichts mitgeteilt. Der 63-Jährige starb an der Unfallstelle.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Kommentare