63-Jähriger stirbt bei Unfall auf L180 bei Winsen

Celle - Ein 63 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 180 zwischen Winsen und Boye (Kreis Celle) getötet worden.

Nach Polizeiangaben kam er am Samstagmittag aus ungeklärter Ursache von der Fahrspur ab und geriet nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, dessen beide Insassen schwer verletzt wurden.

Ein drittes ebenfalls mit zwei Personen besetztes Auto wollte der Unfallstelle ausweichen und stieß bei dem Manöver gegen einen Baum. Beide Insassen wurden leicht verletzt. Über Alter und Geschlecht der Verletzten wurde zunächst nichts mitgeteilt. Der 63-Jährige starb an der Unfallstelle.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare