Autobahn kurzzeitig voll gesperrt

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall auf A29

Wilhelmshaven - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 29 nahe Wilhelmshaven sind sechs Menschen verletzt worden.

Ein 20-Jähriger fuhr am Dienstagabend mit seinem Fahrzeug auf den Wagen einer 48-Jährigen auf, wie die Polizei mitteilte. Dabei drehte sich ihr Auto und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die Fahrerin und zwei weitere Insassen wurden leicht verletzt, ein 82-Jähriger schwer. In dem Fahrzeug des 20-Jährigen saß zudem ein 19-Jähriger, auch sie erlitten leichte Verletzungen. Alle sechs Verletzten mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Die A29 wurde für eine halbe Stunde voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare