44-Jähriger festgenommen

Mitbewohner wohl für Tod von Frau in Behindertenheim verantwortlich

Wilhelmshaven - Nach dem gewaltsamen Tod einer 32-Jährigen in einem Behindertenheim in Wilhelmshaven hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, handelt es sich dabei um einen 44-Jährigen, der in derselben Einrichtung wie das Opfer lebte. Die Polizei durchsuchte das Zimmer des Mannes und fand dabei die mutmaßliche Tatwaffe, die nun auf DNA-Spuren untersucht wird. 

Ein Gericht ordnete die Unterbringung des 44-Jährigen in einer psychiatrischen Einrichtung an, weil der Mann vermutlich als nicht schuldfähig eingestuft wird.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Meistgelesene Artikel

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Kommentare