44-Jähriger festgenommen

Mitbewohner wohl für Tod von Frau in Behindertenheim verantwortlich

Wilhelmshaven - Nach dem gewaltsamen Tod einer 32-Jährigen in einem Behindertenheim in Wilhelmshaven hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, handelt es sich dabei um einen 44-Jährigen, der in derselben Einrichtung wie das Opfer lebte. Die Polizei durchsuchte das Zimmer des Mannes und fand dabei die mutmaßliche Tatwaffe, die nun auf DNA-Spuren untersucht wird. 

Ein Gericht ordnete die Unterbringung des 44-Jährigen in einer psychiatrischen Einrichtung an, weil der Mann vermutlich als nicht schuldfähig eingestuft wird.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Offener Garten in Martfeld

Offener Garten in Martfeld

An Spaniens Costa de la Luz entlang

An Spaniens Costa de la Luz entlang

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Meistgelesene Artikel

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.