44-Jähriger festgenommen

Mitbewohner wohl für Tod von Frau in Behindertenheim verantwortlich

Wilhelmshaven - Nach dem gewaltsamen Tod einer 32-Jährigen in einem Behindertenheim in Wilhelmshaven hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, handelt es sich dabei um einen 44-Jährigen, der in derselben Einrichtung wie das Opfer lebte. Die Polizei durchsuchte das Zimmer des Mannes und fand dabei die mutmaßliche Tatwaffe, die nun auf DNA-Spuren untersucht wird. 

Ein Gericht ordnete die Unterbringung des 44-Jährigen in einer psychiatrischen Einrichtung an, weil der Mann vermutlich als nicht schuldfähig eingestuft wird.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare