Mensch? Tier?

Mysteriöser Fund in Wilhelmshaven: Knochen beschäftigen die Polizei

Mehrere Knochen wurden auf einer Baustelle in Wilhelmshaven entdeckt. Zu wem gehören die Knochen? Mensch? Tier? Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wilhelmshaven – Mit dieser Erfahrung haben die Baustellenmitarbeiter vermutlich nicht gerechnet. Der Fund von mehreren menschlichen und tierischen Knochen in Wilhelmshaven beschäftigt die Polizei. Die Knochenteile waren bei Erdarbeiten auf einer Baustelle zum Vorschein gekommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Beamte stellten diese bereits am vergangenen Dienstag sicher.

Auf einer Baustelle in Wilhelmshaven wurden mehrere Knochen gefunden.

Nach ersten Untersuchungen durch einen Gerichtsmediziner der Rechtsmedizin in Oldenburg ist klar, dass die Knochen bereits mehrere Jahrzehnte im Boden lagen. Bei den Ermittlungen werde auch ein Bezug zur Kriegszeit berücksichtigt, teilte die Polizei mit. Eine genaue Altersbestimmung der Knochen soll folgen.* kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © dpa/Rene Ruprecht

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau

Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau

Weil Rechnungen nicht bezahlt wurden: Bauleiter zerlegt Neubau
Corona-Tests werden kostenpflichtig – bald bis zu 30 Euro für einen Test?

Corona-Tests werden kostenpflichtig – bald bis zu 30 Euro für einen Test?

Corona-Tests werden kostenpflichtig – bald bis zu 30 Euro für einen Test?
Zutritt verboten: Hausarzt will keine Impfgegner behandeln

Zutritt verboten: Hausarzt will keine Impfgegner behandeln

Zutritt verboten: Hausarzt will keine Impfgegner behandeln
Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Immobilie

Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Immobilie

Tiny-House-Siedlung in Hannover: Miete so teuer wie eine Luxus-Immobilie

Kommentare