Fregatte nimmt Kurs auf Schleuser und Flüchtlinge

„Karlsruhe“ läuft aus Wilhelmshaven aus

+
Die Fregatte „Karlsruhe“ nimmt von Wilhelmshaven aus Kurs auf Schleuser und Flüchtlinge.

Wilhelmshaven - Die Fregatte „Karlsruhe“ hat am Freitag vom Marinestützpunkt Wilhelmshaven aus Kurs auf das Mittelmeer genommen.

Die Besatzung soll bei der internationalen „Operation Sophia“ den Luft- und Seeraum zwischen der italienischen und der libyschen Küste und Aktionen von Schleusern überwachen. Der Verband darf dabei nach Marineangaben auch verdächtige Schiffe anhalten und durchsuchen. Die „Karlsruhe“ soll sich daneben an der Seenotrettung von Flüchtlingen beteiligen. Diese Einsätze werden von einer italienischen Leitstelle in Rom koordiniert.

dpa

Mehr zum Thema:

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare