Fregatte „Brandenburg“ zurück im Heimathafen Wilhelmshaven

+
Fregatte „Brandenburg“ ist zurück in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven - Die Fregatte „Brandenburg“ ist nach einem Manöver vor der westafrikanischen Küste in ihren Heimathafen zurück gekehrt. Das Schiff erreichte am Sonntag Wilhelmshaven.

Die „Brandenburg“ hatte im Rahmen der internationalen Anti-Piraten-Mission „Atalanta“ an Übungen mit der belgischen und spanischen Marine teilgenommen. Der Einsatz diente der Verbesserung der Sicherheit auf See, aber auch der Ausbildung von Marineoffizieren. Die Fregatte legte in knapp drei Monaten rund 17 000 Seemeilen zurück.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Frachter beschädigt Pier in Brake

Frachter beschädigt Pier in Brake

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Betrunkene Messebesucher treten Rentnerin die Tür ein

Betrunkene Messebesucher treten Rentnerin die Tür ein

Kommentare