Einsatz gegen Schleuser und Waffenschmuggler

Fregatte "Augsburg" Richtung Mittelmeer ausgelaufen

+
Die Fregatte "Augsburg" läuft zur Operation "Sophia" aus

Wilhelmshaven - Die Fregatte "Augsburg" ist am Montag in Wilhelmshaven zu einem Einsatz gegen Schleuser und Waffenschmuggler im Mittelmeer ausgelaufen.

"Wir wollen die Bewegungsfreiheit derjenigen einschränken, die sich an der Not Unschuldiger bereichern, deren Leben riskieren, um damit Geld zu verdienen", sagte der Kommandant, Fregattenkapitän Mathias Rix. Die Frauen und Männer werden nach Auskunft eines Marinesprechers zunächst einen Ausbildungstörn in der Deutschen Bucht absolvieren. In Wilhelmshaven wird die "Augsburg" in rund drei Monaten zurückerwartet, so dass die Soldaten das Weihnachtsfest wieder zu Hause feiern können. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Fotostrecke: Enttäuschung gegen Osnabrück, Jubel gegen Köln

Fotostrecke: Enttäuschung gegen Osnabrück, Jubel gegen Köln

Meistgelesene Artikel

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Mit Wasserstoff soll Niedersachsen fit werden für die Energiewende

Mit Wasserstoff soll Niedersachsen fit werden für die Energiewende

Immer mehr Wölfe in Niedersachsen - aber die Zahl getöteter Nutztiere bleibt nahezu gleich

Immer mehr Wölfe in Niedersachsen - aber die Zahl getöteter Nutztiere bleibt nahezu gleich

Ein Jahr Auszeit: Norderney sucht Inselblogger und bekommt viele Bewerbungen

Ein Jahr Auszeit: Norderney sucht Inselblogger und bekommt viele Bewerbungen

Kommentare