31-Jährige alkoholisiert

Wilde Verfolgungsjagd durch Lohne

Lohne - Zu einer rasanten Verfolgungsjagd kam es am frühen Donnerstagmorgen in Lohne (Landkreis Vechta). Ein 31 Jahre alter BMW-Fahrer aus Lohne versuchte sich so einer Polizeikontrolle zu entziehen.

Deutlich zu schnell fuhr der Mann auf der Landstraße 845. Während der Flucht wollte er in die Jägerstraße abbiegen, verlor jedoch dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der BMW kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Erdwall. Der 31-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die Polizeibeamten stellten noch vor Ort fest, dass der Mann aus Lohne alkoholisiert war und brachten ihn zur Blutentnahme zur Dienststelle. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. 

jdw

Ungefähre Unfallstelle

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare