Wochenend-Wetter

Wetter in Niedersachsen und Bremen: Wärmer, aber auch wechselhaft

Nach der Abkühlung der abgelaufenen Woche ziehen Samstag und Sonntag die Temperaturen in Bremen und Niedersachsen leicht an. Doch es wird auch wechselhafter.

Hannover – Nach den Temperaturen von weit über 30 Grad in der vergangenen Woche hat Wettergott Petrus in dieser Woche den Norddeutschen angenehme Temperaturen um die 20 Grad beschert. Nach Sonnenschein und blauem Himmel am Vormittag gestaltet sich das Wetter ab Samstagnachmittag zunehmend wechselhafter.

Bundesland in Deutschland:Niedersachsen
Regierungschef:Stephan Weil (SPD)
Landeshauptstadt:Hannover
Fläche:47.709,82 Quadratkilometer
Einwohner:8.003.421 (Stand: 31: Dezember 2020)

Örtlich Unwetter möglich: Starkregen und Hagel in Norddeutschland

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt, werden am Samstagnachmittag von Westen her dichtere Wolkenfelder und einzelne Schauer in Norddeutschland erwartet. Am Nachmittag ergibt sich westlich der Weser ein deutlich erhöhtes Schauer- und Gewitterpotential, Unwetter sind dort nicht ausgeschlossen. Bei schwachen Druckgegensätzen wird von Südwesten wärmere und etwas schwülere Luft nach Norden herangeführt, was zu nächst für steigende Temperaturen sorgen wird. Doch mit einem zunehmenden Tiefdruckeinfluss gestaltet sich das Wetter wechselhaft.

Am Wochenende wird es wärmer als unter der Woche, aber auch wechselhafter.

Am Samstagnachmittag werden westlich der Weser und im Cuxland einzelne Gewitter erwartet. Der Wetterdienst rechnet vor allen Dingen mit Starkregen mit Mengen von bis zu 25 Litern pro Quadratmeter. Auch Hagel und Windböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 55 Kilometern in der Stunde werden erwartet. Die Höchstwerte an der Küste liegen um 20, sonst 23 bis 27 Grad, es weht ein schwacher nordwestlicher Wind.

In der Nacht zum Sonntag wird es teils wolkig, teils klar. Örtlich können bei Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad flache Nebelfelder auftreten. Der Wind weht schwach aus nördlicher Richtung.

Wetter in Niedersachsen und Bremen: Temperaturen am Sonntag um 20 Grad

Am Sonntag wird es teils freundlich, teils wolkig. Am Tage bleibt es meist trocken, gegen Abend ziehen von Süden her dichtere Wolken und etwas Regen auf. Die Höchstwerte liegen am Sonntag um 20 Grad an der Küste, sonst 25 bis 29 Grad. In der Nacht zu Montag fallen die Temperaturen auf zwischen 12 und 17 Grad.  

Im Raum Nürnberg hat derweil am Freitagabend ein Unwetter für mindestens 44 Einsätzen bei Feuerwehr und Polizei gesorgt. Wie merkur.de* berichtet, liefen reihenweise Keller voll und auch ein Supermarkt wurde von den Regenmassen nicht verschont. Nach der Unwetterserie in Bayern beruhigt sich das Wetter in den kommenden Tagen etwas, doch die Gewitter werden in der kommenden Woche wieder präsenter werden, berichtet rosenheim24.de*. * kreiszeitung.de, merkur.de und rosenheim24.de sind Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sina Schuldt/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit
Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung
Straßenbahn prallt in Fußgänger – Mann stirbt noch am Unfallort

Straßenbahn prallt in Fußgänger – Mann stirbt noch am Unfallort

Straßenbahn prallt in Fußgänger – Mann stirbt noch am Unfallort
Diebe klauen Zivilfahrzeug der Polizei - Twitter-Aufruf mit Erfolg

Diebe klauen Zivilfahrzeug der Polizei - Twitter-Aufruf mit Erfolg

Diebe klauen Zivilfahrzeug der Polizei - Twitter-Aufruf mit Erfolg

Kommentare