Das passiert beim Wetterphänomen

Wetter in Deutschland: Droht La Niña mit sibirischer Kälte, Frost und Schnee?

Ein Frau schippt Schnee im Winter vor einem Haus.
+
La Niña auch hierzulande die Werte sinken lassen. Das kann – muss aber nicht – Schnee und Eis mit sich bringen (Symbolbild).

Das Wetter-Phänomen La Niña braut sich im Pazifik zusammen und sorgt weltweit für Naturkatastrophen. Und vielleicht für einen eisigen Winter 2021 in Deutschland.

Berlin – Kommt die Mords-Kälte im Winter 2021/22 nach Deutschland? Der kühle Herbst mit Starkregen, niedrigen Temperaturen und sogar Tornado-Gefahr in der Bundesrepublik durch Tief Peter und der Orkan Benni mit seinen schweren Windböen waren möglicherweise schon die ersten Vorboten für den kältesten Winter seit zehn Jahren. Frostige Temperaturen und Schnee 2021 vorprogrammiert?

Wetterereignis:La Niña
Auftreten:meist im Anschluss an ein El-Niño-Ereignis
Charakteristika:Geht mit überdurchschnittlich hohen Luftdruckunterschieden zwischen Südamerika und Indonesien einher

Möglicherweise. Denn das Wetter-Phänomen La Niña könnte das weltweite Wetter im Winter 2021 ordentlich durcheinanderwirbeln.

Wetter-Phänomen La-Niña: So wirkt sich die Anomalie auf das weltweite Wetter aus

La Niña bringt das Wetter und Klima auf der ganzen Welt ganz schön durcheinander. Die Wetter-Anomalie vor der Pazifikküste Südamerikas entsteht in einem bestimmten Bereich im Pazifik, wenn die Wasseroberfläche mehr als 0,5 Grad unter dem Temperaturdurchschnitt liegt. La Niña tritt im Schnitt alle drei bis vier Jahre auf – meist im Anschluss an das Phänomen El Niño, das einen noch stärken Einfluss auf das globale Wetter hat.

Bei La Niña sind besonders häufig Temperaturschwankungen zu beobachten. Das Wetter-Phänomen sorgt für einen Temperaturrückgang und in einigen Teilen der Welt für deutlich mehr Niederschlag. Ebenfalls zu beobachten ist ein häufigeres Auftreten von Wirbelstürmen und Orkanen.

La Niña-Winter: Bringt Wetter-Phänomen Kälte-Welle und viel Schnee 2021 nach Deutschland?

Nun braut sich La Niña wieder zusammen. Den Beobachtungen von Thomas Saunders, Chef-Meteorologe bei Sky News Australia, nach seien die Temperaturen an der Meeresoberfläche im Pazifik bereits unter die Schwelle von La Nina gefallen. Lässt sich diese Entwicklung über drei Monate nachweisen, sind die Anforderungen für das Wetter-Phänomen La Niña erfüllt. Ins gleiche Horn stößt auch Meteorologe Jason Nicholls. Am Äquator kühle der Pazifik immer weiter ab bis hin zu einer Tiefe von 200 Metern.

Es wird erwartet, dass sich La Nina über mehrere Monate hinweg bemerkbar macht – und voraussichtlich auch über den Winter 2021 Bestand haben wird, berichtet wetteronline.de. Auch in Deutschland kann die Wetter-Anomalie starke Temperaturabsenkungen auslösen, was einen eisigen Winter, mörderische Kälte und viel Schnee 2021 hervorrufen könnte.

Wetter in Deutschland: Experten sind sich über Einfluss von La Niña im Winter 2021/2022 unschlüssig

Allerdings sorgt La Nina bei den Experten aus der Meteorologie immer wieder für Diskussionsstoff. Schließlich herrscht keine Einigkeit darüber, welche Auswirkungen La Niña auf das Wetter in Deutschland haben könnte. Nach Aussagen von wetter.de könnte es dazukommen, dass durch die erhöhte Gefahr von Wirbelstürmen und Orkanen mehr Wärme in Richtung Norden gewirbelt wird.

Schnee und Kälte: in Deutschland droht der eisigste Winter seit zehn Jahren. (Symbolbild)

Dieser Umstand könnte dazu führen, dass der Polarwirbel stark in Mitleidenschaft gezogen wird. Und ein instabiler Polarwirbel könnte bedeuten, dass zunehmend kalte Luft nach Europa und damit auch nach Deutschland dringt. Sibirische Kälte wäre dann nicht nur möglich, sondern in vielen Teilen Deutschlands sogar sehr wahrscheinlich, was einigen Wetter-Experten Sorge bereitet, während andere ein wenig bremsen und auf den eisigen Winter 2010 verweisen.

Winter 2021/22 in Deutschland: War der Schnee-Winter 2010 in Deutschland La Niña und El Niño geschuldet?

Viel eisiger war es im Winter 2010, als das Wetter-Phänomen Mitteleuropa eine schneereiche und auch kalte Jahreszeit bescherte, heißt es bei wetteronline.de. Auch Diplom-Meteorologe Dominik Jung erklärt, dass La Niña vor allem im Winter 2010/2011 deutlich beim Wetter in Deutschland zu spüren war.

Polarwirbel gestört: Auch ohne La Niña droht 2021 in Deutschland der kälteste Winter seit 2010

Doch während dem Rest der Welt in diesem Winter Wetterkapriolen bevorsteht – vor allem Regionen, die an den Pazifik angrenzen – bleibt Europa möglicherweise verschont. Laut wetteronline.de gebe es derzeit keine eindeutigen Hinweise darauf, dass La Niña dieses Mal wieder Schnee und Kälte bringt. Dennoch droht Deutschland der eisigste Winter seit zehn Jahren, da der Polarwirbel stark gestört ist.

Durch die Passatwinde und den kühlen Antarktis-Strom kann La Niña auch hierzulande die Werte sinken lassen. Das kann – muss aber nicht – Eis und Schnee 2021 mit sich bringen. Auch beim Schnee-Winter 2010 sind sich Experten nicht einig, ob nicht nur La Niña, sondern auch El Niño mitbeteiligt war.

La Niña als Gegenspielerin von El Niño

Im Gegensatz dazu tritt das Phänomen El Niño eher im Dezember, im meteorologischen Sommer auf der Südhalbkugel auf, und hat den gegenteiligen Effekt. Es führt eher zu einem Anstieg der Temperaturen. El Niño ist praktisch der Gegenspieler von La Niña. Häufig treten beide Anomalien nacheinander auf. In der Regel findet El Niño („das Christkind“) rund um die Weihnachtszeit statt – daher der Name. Ähnlich wie bei La Niña müssen bestimmt Klima-Faktoren gegeben sein, damit das Phänomen vor der ostpazifischen Küste Perus entsteht.

Normalerweise dringt dort kühles Wasser von den Tiefen des Ozeans an die Oberfläche. Durch El Niño erhitzt sich das Wasser außergewöhnlich stark. Die kühlen Ströme kommen zum Erliegen. Dadurch verändern Passatwinde ihre Richtung, was auch die Meeresströmungen beeinflusst. Die Folge: starke Stürme und Regenfälle.

Wetterphänomen La Niña: Eigenschaften von El Niño sind auch Indikator für Einfluss aufs Wetter

Die Eigenschaften von El Niño sind ein wichtiger Indikator dafür, wie stark sich La Niña auf das Wetter auswirken kann. Dafür wird die El Niño Oszillation (ENSO) herangezogen. Wenn der ENSO-Wert deutlich unter 0 sinkt, kommt La Nina erst so richtig in Fahrt. Laut dem Meteorologen Levi Cowan liegt dieser Wert aktuell bei -1.

Dem US-Wetterdienst NOAA zu Folge, verursacht ein typisches La-Niña-Ereignis deutlich mehr Regen und Schnee sowie niedrigere Temperaturen im Norden der USA. Im Süden dagegen steigen die Temperaturen und der Niederschlag nimmt eher ab.

Wetterprognose für Winter 2021 in Deutschland: Experten zweifeln am Einfluss von La Niña in Deutschland und Europa

Gleichzeitig zweifeln wiederum andere Experten an der Wetterprognose für den Winter 2021 in Deutschland und Europa, dass La Nina möglicherweise für Schneechaos und mörderische Temperaturen sorgen könnte. Aktuelle Wetterprognosen und Wettervorhersagen, die über eine Woche hinausgehen, lassen häufig die Zuverlässigkeit vermissen, da sie sich eher von Wettertrends und möglichen Szenarien ableiten.

Doch auch wenn La Niña im Winter 2021/22 Deutschland und Europa keinen großen Einfluss auf das Wetter haben sollte, gab es im Jahr 2021 bereits ausreichend Wetterkapriolen: zuletzt durch Sturm „Ignatz“, der in Kiel aufgrund eines Tornados eine „Schneise der Verwüstung“* hinterließ. Im Spätsommer drohten in Niedersachsen sogar Überschwemmungen durch ein herannahendes Unwetter. * kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch

Warnstufe 2 in Niedersachsen: Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch
Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön
Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was mit 2G und 3G bei Aldi, Lidl und Edeka gilt
Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Kommentare