Frau bei Explosion in Haus im Emsland schwer verletzt

Werlte - Bei einer Explosion in einem Haus in Werlte im Landkreis Emsland ist eine Frau schwer verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher am Dienstag berichtete, ist höchstwahrscheinlich ein defekter alter Wasserboiler im Keller des Hauses für die Detonation am Dienstagmorgen verantwortlich. In dem nicht mehr genutzten Gerät habe sich ein Luft-Gas-Gemisch gebildet, das explodiert sei, als die 55-Jährige das Licht im Keller einschaltete. Die Frau wurde von der Detonation schwer im Gesicht und an den Händen verletzt. Sie schleppte sich zu Nachbarn, die die Rettungskräfte verständigten. Die Explosion verwüstete den gesamten Keller und beschädigte das Erdgeschoss stark. Ob das Haus weiter bewohnbar ist, ist unklar. dpa

Rubriklistenbild: © Menker

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare