Störung der Telekom

Wenn der Notruf ausfällt: Das kann man bei einem Notfall tun

Am frühen Morgen sind die Notrufnummern 110 und 112 ausgefallen. Ein Schichtleiter der Feuerwehr Bremen erklärt, was man machen kann, wen der Notruf nicht erreichbar ist.

Bremen – Die Notrufnummern 110 und 112 sind in Niedersachsen und Bremen nach bundesweiten Störungen wieder erreichbar. Das teilte das Innenministerium gegen 6.15 Uhr am Donnerstag mit. In den frühen Morgenstunden waren am Donnerstag die Notrufleitungen sowie die Amtsleitungen der Polizei und Krankenhäuser ausgefallen. „Im Land Bremen ist 20 Minuten lang der Notruf ausgefallen“, teilt Kai Billert, Schichtleiter der Feuerwehr Bremen auf Anfrage von kreiszeitung.de mit.

Bundesbehörde:Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Gründung:1. Mai 2004
Sitz:Bundesstadt Bonn
Leitung:Armin Schuster
Bedienstete:344 (2020)

Der Ausfall sei vergleichsweise kurz ausgefallen, da man schnell reagiert und Ausweichleitungen genutzt habe. „So erreichten uns Notrufe über die normale Anlage.“ Wie viele Anrufe in der Zwischenzeit entgangen seien, könne er nicht sagen, so Billert. „Üblicherweise erreichen uns zwischen halb 6 und 6 Uhr eine verschwindend geringe Anzahl von Anrufen“, so der Schichtleiter der Feuerwehr Bremen.

Die Notrufnummern 110 und 112 sind in Bremen wieder erreichbar. Die Nummern waren am Morgen für eine gewisse Zeit nicht verfügbar.

So ein Vorfall passiere ein- bis zweimal in zehn Jahren. Die Verantwortung dafür trage die Telekom, „weil sie die Leitungen bereitstellt“, so Billert.

Notruf ausgefallen: Bundesamt für Bevölkerungsschutz informiert über warnung.bund.de

Im Internet informiert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe auf der Webseite warnung.bund.de über aktuelle Warnungen und Informationen aus den Bereichen Bevölkerungsschutz, Wetter und Hochwasser. Hierfür stehen die Mitarbeiter im direkten Austausch mit den dafür verantwortlichen Stellen. Woher die Störung am Donnerstagmorgen kam*, war anfänglich nicht bekannt.

Neben Informationen zu aktuellen Gefahrenlagen, liefert die Webseite warnung.bund.de zudem Notfalltipps und Hinweise, wie man sich in Notsituationen richtig verhält. Für das Smartphone empfiehlt Billert die Warn-App „Nina“. Diese informiert über wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einen Großbrand. „Und hat heute darüber informiert, dass der Notruf eine zeitlang nicht funktioniert hat“, so der Feuerwehrmann.

Notruf ausgefallen: Telekom für Störung der Notruf-Leitung verantwortlich – Hackerangriff ausgeschlossen

Das bestätigt auch Stephan Althoff, Sprecher der Deutsche Telekom AG: „Am frühen Morgen kam es um 04:30 Uhr bei Routine-Wartungsarbeiten zu einer Störung der Erreichbarkeit der Notruf-Leitstellen in verschiedenen Regionen Deutschlands. Um 05:40 Uhr waren alle Leitstellen wieder uneingeschränkt erreichbar.“ Ursächlich für die Störung sei vermutlich die Einbringung einer neuen Software, die zuvor getestet worden sei und keinerlei Auffälligkeiten gezeigt habe. „Die detaillierte Analyse dauert an. Einen Hackerangriff können wir aktuell ausschließen“, so Althoff. Nach Angaben des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) ist die Telekom für die Notrufnummern zuständig.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

Für den Fall, dass so etwas nochmal passiert, empfiehlt Billert die „nora“-App. Über die App können Notrufe abgesetzt werden, ohne sprechen zu müssen. Das ermöglicht vor allen Menschen mit eingeschränkten Sprach- und Hörfähigkeiten den direkten Kontakt zu den Leitstellen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Dabei wird die Standort-Funktion des Mobil-Geräts genutzt, um den genauen Standort an zuständige Einsatzleitstelle zu übermitteln. * kreiszeitung.de und merkur.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Frank Rumpenhorst/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel

2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel

2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel
Corona-Regeln in Geschäften: Was 2G für den Einzelhandel bedeutet

Corona-Regeln in Geschäften: Was 2G für den Einzelhandel bedeutet

Corona-Regeln in Geschäften: Was 2G für den Einzelhandel bedeutet
Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön
2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich jetzt mit der Corona-Regel

2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich jetzt mit der Corona-Regel

2G-plus in Niedersachsen: Das ändert sich jetzt mit der Corona-Regel

Kommentare