Geheimnisse des Kolibris

Der kleinste Bewohner hat größte Ansprüche

Eine Grünschwanzsylphe in ihrem Nest. In Deutschland wird diese Art Kolibris nur im Vogelpark Walsrode gehalten.

Walsrode - Von Michael Krüger - Und er hat doch Flügel. Der Star des Parks hat genug getrunken, landet auf dem Ast nebenan und schaut interessiert, wer da schon wieder neugierig vor seiner Voliere an der Scheibe klebt. Der Besucher schaut zurück und wundert sich über die Ruhe, die der Mini-Vogel plötzlich verbreitet.

Eben noch stand er in der Luft, mit vielleicht hundert Flügelschlägen pro Sekunde, nicht zu erfassen mit menschlichen Augen. „Das sind unsere fliegenden Edelsteine“, sagt Geer Scheres, Geschäftsführer im Weltvogelpark Walsrode.

Mit dem neuen Kolibrizuchtzentrum will der nach eigenen Angaben weltgrößte Vogelpark seine Ausnahmestellung untermauern. Ein ambitioniertes Projekt, europaweit wohl einzigartig. „Das ist hier schon sehr besonders und sehr aufwändig“, schwärmt Biologin Anne Hoppmann, die den Aufbau der Station von Beginn an begleitet hat.

Nur wenige Zoos halten überhaupt Kolibris, die in Walsrode im Mittelpunkt stehende Zucht der nur2 bis 23 Gramm schweren Flugkünstler gilt als überaus schwierig. Drei Kolibris können die Zuschauer in drei separaten Volieren bestaunen, 15 weitere hinter den Kulissen dienen ausschließlich der Wissenschaft und Nachzucht.

50 Jahre Weltvogelpark Walsrode - Teil 1

50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode
50 Jahre nach seiner Gründung zeigt der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis 675 verschiedene Vogelarten auf einem 24 Hektar großen Gelände. Der nach eigener Aussage größte Vogelpark der Welt zählt mit seinen 4 000 Tieren auch zu einem der artenreichsten Zoos überhaupt. Die Saison beginnt am 17. März und endet am 4. November. © Weltvogelpark Walsrode

50 Jahre Weltvogelpark Walsrode - Teil 2

Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode
Jubiläum im Weltvogelpark Walsrode: Die Saison beginnt heute und endet am 4. November. So lange lässt sich die Vielfalt von Tieren und Pflanzen entlang des vier Kilometer langen Rundwegs entdecken. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 17 Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen 12 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Gruppen, Behinderte und Familien. © Weltvogelpark Walsrode

Irgendwann sollen die Enkel der aus dem italienischem Zuchtzentrum in Triest stammenden Kleinstvögel wieder ausgewildert werden. „Das ist was Tolles und ganz Seltenes“, sagt auch Ornithologe Peter H. Barthel, Herausgeber der Fachzeitschrift „Limicola“, über das in diesem Jahr neu eröffnete Kolibri-Haus in der Lüneburger Heide.

Eine Grünschwanzsylphe in ihrem Nest. In Deutschland wird diese Art Kolibris nur im Vogelpark Walsrode gehalten.

675 Vogelarten gibt es in Walsrode, auf dem 240.000 Quadratmeter großen Gelände des Parks tummeln sich 4000 einzelne Tiere. Aber die Kleinsten stehlen allen anderen derzeit die Show – auch wenn sie nicht wie Kondor oder Falke auf der Open-Air-Bühne dicht über die Köpfe der Besucher hinwegpflügen. Zugegeben: Es würde auch kaum jemand bemerken. Schon im dunklen Raum des umgebauten Speichers, in dem Zuchtzentrum und Ausstellungsvolieren untergebracht sind, fällt es mitunter schwer, die Winzlinge zwischen den Pflanzen zu entdecken. In bunten Farben ansonsten gut getarnt entwickelt sich das wahre Kolibri-Spektakel, wenn es um die Nahrungsaufnahme geht. Dann preschen die Vögel los, springen durch die Luft, halten an, drehen um und setzen kurz zurück. Helikopter-gleich, 10 bis 80 Flügelschläge pro Sekunde, mitunter bis zu 200. Sowohl in ihrer Funktion als Pflanzen-Bestäuber als auch in ihrer Größe und Bewegungsfähigkeit erinnern sie manches Mal an Insekten.So fremdartig die kleinen Flugkünstler erscheinen mögen, so ähnlich sind sie vielleicht sogar den Menschen in vielen Belangen: Das Weibchen kümmert sich allein um den Nachwuchs, die Männchen sind schillernder gekleidet und plustern sich gerne auf, zudem fliegen die Herren nach erfolgter Paarung schnell wieder davon – auf der Suche nach der nächsten Partnerin. Biologin Hoppmann grinst nur angesichts möglicher Gemeinsamkeiten und berichtet dann doch ganz ernsthaft, dass auch diese Verhaltensweisen es nötig machten, nahezu perfekte Lebensbedingungen für die Kolibris zu schaffen: „Wenn sie sich nicht wohlfühlen, ist die Haltung unmöglich.“

In der Zuchtstation des Weltvogelparks leben 15 Tiere für die Wissenschaft.

Niederschlag, Temperatur, Luftfeuchtigkeit sowie Tageslicht werden speziell für die Bedürfnisse der Kolibris simuliert – entsprechend den Lebensbedingungen in ihrer mittel- und südamerikanischen Heimat. Die Station wird möglichst steril gehalten, da Keime und Bakterien eine große Gefahr für die kleinen Vögel darstellen können. Selbst das Wasser der Beregnungsanlage wird speziell gefiltert. Und der Nektar, den die Vögel tagsüber – nachts fallen sie ein eine Art „Winterstarre“ – mindestens alle 45 Minuten aufnehmen müssen, wird zweimal täglich frisch angerührt. Rund um die Uhr sind die Tierpfleger mit der wissenschaftlichen Dokumentation und Pflege der Tiere beschäftigt – allzu viel ist über das Leben der Kolibris trotz ihrer Beliebtheit noch nicht bekannt.Und vielleicht erwartet die Biologen schon am Wochenende die nächste große Sensation der Kleinen: In den kommenden Tagen schlüpft der erste Nachwuchs aus einem Mini-Ei.

www.weltvogelpark.de

Der Kolibri

Die Familie der Vogel-Winzlinge umfasst rund 100 Gattungen mit mehr als 320 Arten. Die kleinsten Vögel der Welt leben ausschließlich in Amerika, vor allem in Mittel- und Südamerika. Die Bienenelfe ist mit nur fünf Zentimetern Länge und zwei Gramm Gewicht gerade einmal so groß wie ein menschlicher Daumen. Einige Arten wie auch die in Walsrode zu sehende Grünschwanzsylphe bewohnen Andenregionen bis in eine Höhe von 3 800 Metern. Der Kolibri ist nicht nur rekordverdächtig klein, sondern weist auch andere Superlative auf: Die Atemfrequenz ist 25 mal höher als beim Menschen. Kolibris fliegen bis zu 100 km/h, was einer Geschwindigkeit von 385 Körperlängen pro Sekunde entspricht – Kampfjets erreichen gerade einmal das 40-fache ihrer Länge. Kolibris ernähren sich von Blütennektar, für die Aufzucht ihres Nachwuchses zudem von Insekten.  mk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Themen der Reisemesse ITB

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

So wird das Auto fit für den Frühling

So wird das Auto fit für den Frühling

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Grippewelle in Niedersachsen fordert bereits mehrere Todesopfer

Grippewelle in Niedersachsen fordert bereits mehrere Todesopfer

Betrunkener wird aus Zug geworfen - und zieht vor Polizisten blank

Betrunkener wird aus Zug geworfen - und zieht vor Polizisten blank

Kommentare