Welfenkelch von 1480 entwendet

+
Der "Welfenkelch aus Herzberg" aus dem Jahr 1480 wurde in Grasberg entwendet (Klick auf sad Kreuz für größere Darstellung).

Grasberg - Unbekannte Täter gelangten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Kirche an der Speckmannstraße und entwendeten einen sogenannten Welfenkelch sowie Bargeld.

Nachdem die Täter eine Tür aufbrachen, fanden sie in der Kirche den "Welfenkelch aus Herzberg", ein Unikat aus dem Jahr 1480. Der Kelch ist etwa 20 Zentimeter hoch und hat einen Durchmesser von acht Zentimetern. Er besteht aus vergoldetem Silber. Der Wert kann derzeit noch nicht beziffert werden. Das Polizeikommissariat Osterholz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

13-Jährige reisen für Chat-Bekanntschaft durch ganz Deutschland

13-Jährige reisen für Chat-Bekanntschaft durch ganz Deutschland

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Kommentare