53 Hersteller ausgezeichnet

Weil verleiht Kulinarik-Preis für landestypische Spezialitäten

+
Es dürfte gut gerochen haben: Joerma Biernath (Hannover Gin), Fleischermeister Jens Neubauer (Braunschweiger Mettwurst), Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Barbara Otte-Kinast (CDU), Landwirtschaftsministerin, Kerstin Hintz (Biohof Ottilie, Altländer Apfel-Ketchup) und Bäcker Manfred Ickert (Elbtauer Dinkel-Vollkorn) bei der Veranstaltung zur Preisverleihung „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2018“.

Hannover - Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat 67 landestypische Produkte mit dem Label „kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2018“ ausgezeichnet.

Die Auswahl geht von Braunschweiger Mettwurst über Altländer Apfelketchup bis zum Rotwild-Senf-Burger. „Liebe geht bekanntlich durch den Magen, und die Liebe zu Niedersachsen kann man sich über Essen und Trinken erschließen“, sagte Weil. Niedersachsen sei das Agrarland Nummer eins, damit sei nicht nur Quantität, sondern auch Qualität gemeint. 

„Niedersachsen hat herausragende Lebensmittel zu bieten - in fester wie in flüssiger Form.“ Zu den flüssigen Spezialitäten der 53 ausgezeichneten Hersteller gehört beispielsweise Hannover Gin, der mit Wacholderbeeren und mit auf Dachgärten und Brachflächen angebauten Kräutern zubereitet wird. Aber auch naturtrübes Landbier, Ostfriesen-Eistee Zitrone und Rhabarberschorle wurden ausgezeichnet. 

Nur im Land Produziertes hatte eine Chance

Beworben hatten sich 95 Unternehmen mit insgesamt 170 Produkten aus ganz Niedersachsen. Wichtige Kriterien: Die Lebensmittel müssen von Geschmack, Geruch und Aussehen überdurchschnittlich sein, ihre wichtigsten Inhaltsstoffe müssen aus Niedersachsen stammen und sie müssen im Land hergestellt sein. 

Die preisgekrönten Produkte dürfen anschließend mit dem Label werben. Die von einer Fachjury vergebene Auszeichnung wird seit 2010 von der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft verliehen. - dpa

Auch in der Region gibt es einige Gewinner: Die Holunderbeeren-Produkte aus Graue, die Leberwurst „Wilde Sau im Apfelgarten“ aus Schmolte und die Land-Kartoffel-Chips aus Rehden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Die Gärten von Marrakesch erkunden

Die Gärten von Marrakesch erkunden

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Meistgelesene Artikel

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Mann legt Führerschein-Theorieprüfung gegen Geld für andere ab

Mann legt Führerschein-Theorieprüfung gegen Geld für andere ab

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Kommentare