„The Punisher“ aus Ohio

Weil Mitschüler sie mobben: Biker-Club bringt kleines Mädchen zur Schule

Harte Kerle mit ganz weichem Herz: Als ein Biker-Club aus Polizei- und Feuerwehrleuten hört, dass ein kleines Mädchen gemobbt wird, sind sie sofort zur Stelle.

Ohio – Der Albtraum hat ein Ende gefunden für die siebenjährige Audrianna aus dem US-Bundesstaat Ohio. Sie wurde von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern gemobbt. Doch ab sofort steht ihr tatkräftige Unterstützung beiseite, die Biker-Gang „The Punisher“ aus Ohio sind auf das Mädchen aufmerksam geworden und haben ihre Hilfe angeboten. Immer wieder machen Biker Schlagzeilen mit aufwendigen Hilfsaktionen, wie dem der Motorad-Korso unter dem Motto Krach für Kilian“, bei dem tausende Biker den letzten Wunsch eines todkranken Jungen in Erfüllung gehen lassen konnten.

US-BundestaatOhio
Bevölkerung11,69 Millionen
HauptstadtColumbus
GouverneurMike DeWine (Republikanische Partei)

Biker-Gang „The Punisher“ will Mobbing stoppen

Die Mutter von Audrianna erklärt gegenüber dem US-Sender WTVG, dass ihre Tochter vermutlich gehänselt wird, weil sie etwas jungenhaft aussehe. Das nahmen rücksichtlose Schülerinnen und Schüler zum Anlass, sich über sie lustig zu machen. „The Punisher“ scheinen da jedoch anderer Meinung zu sein, sie wollten das Mobben stoppen, mit Erfolg. In Großbritannien hat eine Biker-Gang in Birmingham ein Mädchen zum Abschlussball begleitet*, weil es ebenfalls gemobbt wurde. Und in Allentown im US-Bundesstaat Pennsylvania begleitete eine Biker-Gang einen Jungen mit Down-Syndrom in die Schule – auch dort, weil die Familie Angst vor Mobbing an der neuen Schule des Jungen hatte.

Die Biker-Gang „The Punisher“ aus Ohio wollen die siebenjährige Audrianna dabei unterstützen, mehr Selbstvertrauen zu erlangen.

Ursprünglich hatte Audriannas Mutter nach einem Weg gesucht, das Selbstbewusstsein ihrer Tochter wieder zu stärken. Denn in der Schule musste sie viele Tiefschläge erleben. Ein Hobby der siebenjährigen sei ihr altersgerechtes Mini-Bike. Jedoch begeistere sie sich bereits jetzt für die Erwachsenen-Maschinen. Deshalb kontaktierte ihre Mutter die Biker-Gang, sie hoffte, ihre Tochter dürfe mal auf einem der Motorräder mitfahren.

Biker-Gruppe mit Herz für Mobbing-Opfer besteht aus Feuerwehr- und Polizeileuten

Die Biker-Gruppe, bestehend aus Feuerwehrleuten und Polizisten, beschloss aber noch mehr zu tun, schnell war klar: Audrianna wird von den Bikern zur Schule gebracht. Die Mutter zeigt sich begeistert und erklärt, dass die Aktion für sie ein Beweis sei, dass es auch noch hilfsbereite Menschen gebe. Doch mit der Tour in die Schule war der Herzensauftrag für die Biker noch nicht getan. Daniel Bushey, Präsident des Clubs erklärt: „Wir haben ihr eine Kutte besorgt und ihr gesagt, sie soll uns wie ihre Onkel sehen. Sie ist jetzt Teil unserer Familie und wenn sie etwas braucht, werden wir zur Stelle sein.“

Wenn wir einem Kind helfen können, tun wir das sofort.

Daniel Bushey, Präsident des Biker-Clubs „The Punisher“

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

Für die Biker ist ein Grundsatz ihrer Gruppe: „Wenn wir einem Kind helfen können, tun wir das sofort“, so Bushey gegenüber WTVG. Mit der Aktion dürften die Biker das Bild einiger Mitschülerinnen und Mitschüler von Audrianna nachhaltig geändert haben. Um Mobbing zu verhindern wollen Forscherinnen und Forscher sogar Völkerball verbieten lassen, auch wenn damit wohl nur ein geringer Beitrag zur Beseitigung von Mobbing bewirkt werden könnte. * kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Youtube / ABC News

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion
Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung

Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung

Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung
Autoscheibe freikratzen – dafür droht hohes Bußgeld

Autoscheibe freikratzen – dafür droht hohes Bußgeld

Autoscheibe freikratzen – dafür droht hohes Bußgeld
Ex-Freund mit japanischem Kurzschwert getötet und auf Friedhof verscharrt

Ex-Freund mit japanischem Kurzschwert getötet und auf Friedhof verscharrt

Ex-Freund mit japanischem Kurzschwert getötet und auf Friedhof verscharrt

Kommentare