„Das muss so weitergehen"

Weil in Brüssel: Regionale EU-Förderung muss fortbestehen

+
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (links) und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Brüssel.

Brüssel - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat davor gewarnt, die regionale Förderung im nächsten Haushalt der Europäischen Union zurückzufahren. Die EU habe in Niedersachsen und anderen Bundesländern viele wichtige Projekte gefördert, die ohne das Geld nicht möglich gewesen wären, sagte der SPD-Politiker am Dienstag nach einem Treffen mit Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Brüssel.

„Das muss so weitergehen." Dies sei auch wichtig, weil immer wieder für die Akzeptanz der europäischen Einigung geworben werden müsse. Die EU-Mitgliedstaaten diskutieren derzeit die Finanzplanung ab 2021. Dabei müssen sie sich auch darüber einigen, wie oder ob sie die Lücke stopfen, die durch den Brexit entsteht. Gekürzt werden könnte auch bei den europäischen Strukturfonds. 

Weil betonte nach dem Gespräch mit Juncker außerdem, dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge seiner Ansicht nach der falsche Weg seien. Stattdessen müssten Politik und Industrie mehr in die Entwicklung alternativer Antriebe investieren. "Deswegen ist zum Beispiel die Frage einer gemeinsamen Batterie-Forschung wirklich eine, die ich persönlich für von strategischer Bedeutung halte." - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Meistgelesene Artikel

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Kita-Finanzierung: Land unterstützt Kommunen mit Bundesmitteln

Kita-Finanzierung: Land unterstützt Kommunen mit Bundesmitteln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.