Für bessere Bezahlung

Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Bremen/Hannover - Rund 1200 Länderbeschäftigte in Niedersachsen und Bremen haben nach Gewerkschaftsangaben am Mittwoch vorübergehend die Arbeit niedergelegt und für eine bessere Bezahlung demonstriert.

Schwerpunkte der Warnstreiks und betrieblichen Aktionen waren Hannover und Bremen, wie Verdi mitteilte. Zu den Teilnehmern gehörten Beschäftigte von Hochschulen und Behörden sowie angestellte Lehrer. Zum Warnstreik hatte neben Verdi auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) aufgerufen.

In Hannovers Innenstadt organisierten die Gewerkschaften eine Demonstration und eine "mager gedeckte Tafel der Länderbeschäftigten". In Bremen versammelten sich nach GEW-Angaben mehr als 500 Menschen vor dem Sitz der Finanzsenatorin und forderten bessere Arbeitsbedingungen im Bildungsbereich.

Hintergrund der Proteste sind die Tarifverhandlungen für die im öffentlichen Dienst Beschäftigten bei Bund und Kommunen. Die zweite Tarifrunde ist am kommenden Montag und Dienstag in Potsdam. 

Die Gewerkschaften ziehen mit der Forderung nach insgesamt sechs Prozent mehr Geld in die Tarifrunde. Darin enthalten sind eine lineare Gehaltserhöhung und weitere strukturelle Komponenten. Der angestrebte Abschluss soll auf die Beamten von Ländern und Kommunen übertragen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Neue Corona-Verordnung in Niedersachsen: Das ändert sich mit der 2G-Regel

Neue Corona-Verordnung in Niedersachsen: Das ändert sich mit der 2G-Regel

Neue Corona-Verordnung in Niedersachsen: Das ändert sich mit der 2G-Regel
16-Jährige brutal ermordet – Tod trotz Reanimierung, Täter flüchtig

16-Jährige brutal ermordet – Tod trotz Reanimierung, Täter flüchtig

16-Jährige brutal ermordet – Tod trotz Reanimierung, Täter flüchtig
WhatsApp: Messenger-Dienst stellt Service ein – diese 43 Geräte sind betroffen

WhatsApp: Messenger-Dienst stellt Service ein – diese 43 Geräte sind betroffen

WhatsApp: Messenger-Dienst stellt Service ein – diese 43 Geräte sind betroffen
Impfgegnerin steckt Tochter mit Corona an – nun ist die Vierjährige tot

Impfgegnerin steckt Tochter mit Corona an – nun ist die Vierjährige tot

Impfgegnerin steckt Tochter mit Corona an – nun ist die Vierjährige tot

Kommentare