Waldarbeiter im Kreis Hildesheim von Ast erschlagen

Almstedt - Beim Holzfällen ist ein Waldarbeiter im Landkreis Hildesheim tödlich verunglückt. Der 50-Jährige wurde in einem Waldstück nahe Almstedt von einem herabstürzenden Ast am Kopf getroffen, teilte die Polizei in Hildesheim am Mittwoch mit.

Der aus Bad Gandersheim im Kreis Northeim stammende Waldarbeiter hatte alleine Bäume gefällt. Ein Förster fand den Verunglückten am Dienstagnachmittag und alarmierte den Rettungsdienst. Für den 50-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare