Vorstellung des NABU-Projekts zum Herdenschutz vor Wölfen

Vorstellung des NABU-Projekts zum Herdenschutz vor Wölfen

Der NABU hat am Freitag in Elsdorf (Landkreis Rotenburg) sein Projekt „Herdenschutz Niedersachsen“ zur Prävention vor Angriffen von Wölfen vorgestellt. Projektleiter Peter Schütte präsentierte geeignete Zäune zur Abwehr von Wölfen. Schäfer Holger Benning erklärte die Arbeitsweise von Herdenschutzhunden. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica
Video

Beijmo in Bremen angekommen

Felix Beijmo trifft am Klinikum Links der Weser ein. Der schwedische Rechtsverteidiger soll nach dem Medizincheck einen Vertrag bei Werder Bremen …
Beijmo in Bremen angekommen
Video

Kohfeldt über Werder-Ziele: „Die Erwartungen dürfen maximal hoch sein“

Wo will der SV Werder Bremen in der Saison 2018/2019 hin? Cheftrainer Florian Kohfeldt und Sportchef Frank Baumann umreißen die Ziele der Grün-Weißen.
Kohfeldt über Werder-Ziele: „Die Erwartungen dürfen maximal hoch sein“
Video

Autsch!

Klingelingeling: Philipp Bargfrede schießt Marco Friedl im Training mit voller Wucht dahin, wo es Männern besonders wehtut. 
Autsch!

Meistgelesene Artikel

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus