Vorstellung des NABU-Projekts zum Herdenschutz vor Wölfen

Vorstellung des NABU-Projekts zum Herdenschutz vor Wölfen

Der NABU hat am Freitag in Elsdorf (Landkreis Rotenburg) sein Projekt „Herdenschutz Niedersachsen“ zur Prävention vor Angriffen von Wölfen vorgestellt. Projektleiter Peter Schütte präsentierte geeignete Zäune zur Abwehr von Wölfen. Schäfer Holger Benning erklärte die Arbeitsweise von Herdenschutzhunden. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Langkamp: „Jeder hat das Gefühl, dass er wichtig ist“

Werder-Verteidiger Sebastian Langkamp spricht über seinen ersten Startelf-Einsatz, Umstellungen nach seinem Wechsel von Hertha BSC nach Bremen sowie …
Langkamp: „Jeder hat das Gefühl, dass er wichtig ist“
Video

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus: „Niederlage kein Drama“

Werder Bremen hat mit 1:2 bei Hannover 96 verloren. Die Niederlage ist kein Drama, findet DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus.
DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus: „Niederlage kein Drama“
Video

Delaney: „Die Niederlage fühlt sich richtig schlecht an“

Auch einen Tag nach der 1:2-Niederlage von Werder Bremen gegen Hannover 96 ist die Enttäuschung bei Thomas Delaney groß.
Delaney: „Die Niederlage fühlt sich richtig schlecht an“
Video

So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Hannover-Spiel

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus hat ganz genau auf das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Hannover 96 geschaut.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Hannover-Spiel

Meistgelesene Artikel

Morddrohungen nach Einschläferung von Hund Chico

Morddrohungen nach Einschläferung von Hund Chico

Rechtsterrorismus: Durchsuchungen in Niedersachsen und Bremen

Rechtsterrorismus: Durchsuchungen in Niedersachsen und Bremen

15 Lämmer und eine Armbrust bei Kontrollen an der A1 entdeckt

15 Lämmer und eine Armbrust bei Kontrollen an der A1 entdeckt

Tödlicher Unfall nach Wildwechsel

Tödlicher Unfall nach Wildwechsel