Vier Schwerverletzte bei Autounfall: Hubschrauber im Einsatz

Abbeile - Vier Menschen sind in Abbeile (Region Hannover) mit einem Wagen auf die Seite gekippt und haben sich schwere Verletzungen zugezogen.

Ein Rettungshubschrauber musste den 26 Jahre alten Fahrer des Wagens und einen 28 Jahre alten Mitfahrer am Montagnachmittag in ein Krankenhaus bringen, wie die Polizei mitteilte. Ein Rettungswagen brachte die anderen beiden 21 und 25 Jahre alten Mitfahrer in eine Klinik. Der Wagen war aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, in die Schutzplanke gefahren und auf die Seite gekippt. Die Straße wurde für rund drei Stunden gesperrt.

dpa

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Meistgelesene Artikel

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare