Unfall auf der A28 bei Westerstede

Verunglückter Gefahrguttransporter verursacht 80.000 Euro Schaden

+
Symbolbild

Westerstede - Ein Gefahrguttransporter hat bei einem Unfall auf der Autobahn 28 einen Schaden von mindestens 80.000 Euro verursacht.

Der Lkw war nach Angaben der Polizei vom Dienstag in Richtung Oldenburg in die Mittelleitplanke geraten. Der 63-jährige Fahrer blieb unverletzt, als er ein Sicherheitsfahrzeug in einer Kurve übersah und nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte. 

Das Gefahrgut blieb unbeschädigt. Grund für den hohen Schaden sind laut Polizei Bergungs- und Einsatzkosten. Wegen des Unfalls am Montagnachmittag wurde die Autobahn voll gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare