Polizeibericht

Versuchter Mord: 46-jähriger Osnabrücker in Wohnung niedergestochen

Ein Polizeifahrzeug steht vor einer Osnabrücker Polizeidienststelle.
+
Bei einem Streit ist am Montag ein Mann in Osnabrück mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus. (Symbolbild)

Bei einem Streit ist am Montag ein Mann in Osnabrück mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Osnabrück – Während eines Streits hat am Montagabend, 5. Juli 2021, ein 58-Jähgriger in einer Osnabrücker Wohnung einen 46-jährigen Mann mit einem Messer schwer verletzt. Wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet, habe der 58-Jährige dabei dem anderen Mann das Messer in den Rücken gerammt. Wie es vonseiten der Polizei hieß, ermitteln die Behörden nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Stadt in Niedersachsen:Osnabrück
Fläche:119,8 Quadratkilometer
Einwohner:164.223 (Stand: 31. Dezember 2020)
Vorwahl:0541
Oberbürgermeister:Wolfgang Griesert[2] (CDU)

46-jähriger Osnabrücker niedergestochen: Opfer kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

Wie es in dem Bericht der dpa heißt, sollen die beiden wahrscheinlich Brüder sein, da sie laut Polizei den gleichen Nachnamen haben. Gesichert ist diese Informationen allerdings noch nicht, wie die Polizei sagte. Auch sei noch nicht klar, worum es in dem Streit ging.

Das 46-jährige Opfer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht keine. Der Täter habe noch in der Wohnung festgenommen werden können. Die Polizei vermutet, dass er zum Tatzeitpunkt unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Weitere Details waren zunächst unklar.

In Hannover haben am Dienstagmorgen Passanten einen Toten auf einer Parkbank entdeckt. Hier geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hochinzidenzgebiet Portugal: Reiseplan von Stephan Weil sorgt für Irritation

Hochinzidenzgebiet Portugal: Reiseplan von Stephan Weil sorgt für Irritation

Hochinzidenzgebiet Portugal: Reiseplan von Stephan Weil sorgt für Irritation
Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt

Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt

Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt
Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme

Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme

Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme
Landkreis Rotenburg: Frau fährt Wolf tot

Landkreis Rotenburg: Frau fährt Wolf tot

Landkreis Rotenburg: Frau fährt Wolf tot

Kommentare