Paddler kentern in der Elbe

Großaufgebot sucht stundenlang nach vermissten Paddlern

Schnackenburg - Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr hat in der Nacht zum Freitag auf der Elbe nach zwei gekenterten Paddlern gesucht.

Nach Angaben der Polizei hatten die beiden Männer bei Schnackenburg den Kontakt zu ihrer Gruppe verloren, woraufhin diese die Rettungskräfte alarmierte. Ein Hubschrauber der Polizei und rund 80 Feuerwehrleute suchten stundenlang den Fluss ab. Erst nach wenigen Stunden wurden die Paddler durch eine Wärmebildkamera im Hubschrauber entdeckt. Die beiden Männer hatten sich aus eigener Kraft ans Ufer retten können. Bis auf leichte Unterkühlungen blieben sie unverletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Kommentare