Schloss nach Streit ausgewechselt

Vermieter schließt Mieter in seiner Wohnung ein

Einbeck - Ein Streit zwischen Mieter und Vermieter im Kreis Northeim ist eskaliert und hat zwei Strafverfahren zur Folge. Der 63 Jahre alte Vermieter hatte sich am Samstag in Einbeck mit seinem 51 Jahre alten Mieter gezofft. Aus Wut wechselte er das Schloss der Wohnungstür aus und sperrte den Mieter ein, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Dieser hätte seine Wohnung nur noch durch ein Fenster verlassen können. Deshalb bedrohte der Mieter wiederum seinen Vermieter massiv und rief schließlich die Polizei. 

Erst nachdem die Beamten den Vermieter mehrfach aufgefordert hatten, dem Mieter einen Schlüssel für das neue Schloss zu geben, überreichte er diesen. Nun haben beide Streithähne Ärger mit der Justiz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

An Spaniens Costa de la Luz entlang

An Spaniens Costa de la Luz entlang

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

Meistgelesene Artikel

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.