„Es gibt ein großes Trümmerfeld“

Verkehrsunfall verursacht Vollsperrung der A7 bei Göttingen

Göttingen - Nach einem Verkehrsunfall bei Göttingen ist die  A7 in Richtung Norden gesperrt worden.

Ein Lkw ist der Polizei zufolge am Dienstagmorgen in Höhe Göttingen Nord mit einem Transporter zusammengestoßen. Einer der beiden Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Genauere Angaben zum Unfallhergang konnte die Polizei zunächst nicht machen. „Es gibt da ein großes Trümmerfeld“, sagte ein Sprecher der Polizei Göttingen. Außerdem sei Öl ausgelaufen. Die Räumungsarbeiten dauerten an. Ob der Unfall mit dem Schneefall zusammenhing, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Meistgelesene Artikel

Lehrer soll Nacktfotos von Schülerin erhalten haben

Lehrer soll Nacktfotos von Schülerin erhalten haben

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Kommentare