Verkehrsbetriebe informieren Flüchtlinge auf Arabisch

Hannover - Damit Flüchtlinge sich im Wirrwarr von U-Bahnen, Bussen und Fahrkartenautomaten in Hannover zurechtfinden, haben die Verkehrsbetriebe Informationen auf Arabisch erstellt.

In einem Flyer sowie im Internet gibt es Informationen zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs, einen Stadtplan mit wichtigen Anlaufpunkten für Flüchtlinge sowie zum Sozialticket, das die Neuankömmlinge nutzen können. Weitere Sprachen auf dem Flyer sind Deutsch, Englisch und Französisch. Wie die Verkehrsbetriebe am Freitag mitteilten, stehen im Kundenzentrum auch Dolmetscher bereit, um Flüchtlinge zu beraten. Auf Wunsch wird auch in den Unterkünften eine Information und Beratung organisiert. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Kommentare