Vergiftete Brötchen:

Noch keine Spur vom Täter

+
Vergiftete Brötchen in Steinfeld : Noch keine Spur vom Täter

Steinfeld - Nach dem Attentat mit vergifteten Brötchen auf Mitarbeiter einer Firma in Steinfeld hat die Polizei noch keine Spur vom Täter. Es gebe keine neuen Erkenntnisse, sagte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Cloppenburg am Donnerstag.

Die Polizei trägt derzeit erste Ermittlungsergebnisse zusammen und will danach weitere Schritte prüfen. Am Dienstag hatte ein Unbekannter Kisten mit belegten Brötchen vor dem Firmengebäude abgestellt, an den Brötchen fand sich Ratten- und Mäusegift. 25 Mitarbeiter, die davon aßen, kamen vorsorglich zur Beobachtung in Kliniken, sie haben aber bisher keine Vergiftungssymptome. Die Dosis war nicht tödlich. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

24-jähriger Autofahrer bei Zusammenstoß mit Lastwagen getötet

24-jähriger Autofahrer bei Zusammenstoß mit Lastwagen getötet

24-jähriger Autofahrer bei Zusammenstoß mit Lastwagen getötet
Volle Stärke: Wetterdienst gibt Sturm-Warnung für den Norden raus

Volle Stärke: Wetterdienst gibt Sturm-Warnung für den Norden raus

Volle Stärke: Wetterdienst gibt Sturm-Warnung für den Norden raus
Geisterfahrer rast über Autobahn: vier Schwerverletzte nach Frontalcrash

Geisterfahrer rast über Autobahn: vier Schwerverletzte nach Frontalcrash

Geisterfahrer rast über Autobahn: vier Schwerverletzte nach Frontalcrash
Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Kommentare