Verdi fordert bei Versicherern 6,5 Prozent mehr Geld

Hannover - Vor den Tarifverhandlungen in der Versicherungsbranche verlangt die Gewerkschaft Verdi 6,5 Prozent mehr Geld für die rund 172 000 Innendienst-Beschäftigten.

Wie die Gewerkschaft am Donnerstag in Hannover mitteilte, sollen die Angestellten mindestens 160 Euro zusätzlich bekommen. Für die Auszubildenden verlangt sie ein Plus von 60 Euro pro Lehrjahr. Die Arbeitnehmer hätten durch Umstrukturierungen mehr leisten müssen, sagte Beate Mensch aus dem Verdi-Bundesvorstand. Nun müssten sie angemessen beteiligt werden. Die Gespräche mit dem Arbeitgeberverband für das Versicherungsgewerbe beginnen am 11. April in München. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Von Franco bis Putin: Das waren und sind die reichsten Staatsführer aller Zeiten

Von Franco bis Putin: Das waren und sind die reichsten Staatsführer aller Zeiten

Wie werde ich Technische/r Systemplaner/in?

Wie werde ich Technische/r Systemplaner/in?

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlicher Wolfsriss in Steimbke - Rind tot aufgefunden

Mutmaßlicher Wolfsriss in Steimbke - Rind tot aufgefunden

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Leichenfund in Hannover: Verdächtiger bestreitet Tat

Leichenfund in Hannover: Verdächtiger bestreitet Tat

Nach Sonne satt am Samstag: Regen und Kälte kommen nach Niedersachsen zurück

Nach Sonne satt am Samstag: Regen und Kälte kommen nach Niedersachsen zurück

Kommentare