Hannover

Verdächtiger holt nach Drogenfund Schlüssel bei Polizei ab

Hannover - Nach dem Fund von mehreren Kilogramm Drogen in seiner Wohnung hat der mutmaßliche Besitzer des Rauschgifts seinen Wohnungsschlüssel auf einer Polizeiwache abgeholt und wurde festgenommen.

Vollstreckungsbeamte einer Versicherung riefen nach Polizeiangaben vom Donnerstag den Schlüsseldienst, als sie den 25-Jährigen nicht zu Hause in Hannover antrafen. In der Wohnung entdeckten Polizisten dann acht Kilogramm Marihuana, 1,5 Kilo Amphetamine, 500 Gramm Hasch, 150 Gramm Kokain und knapp 1000 Ecstasy-Tabletten. Am Donnerstag dann kam der Mann auf die Polizeiwache, um sich nach der Durchsuchung vom Mittwoch seine Wohnungsschlüssel abzuholen. Er wurde festgenommen und sitzt nun wegen Handels mit Betäubungsmittel in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Meistgelesene Artikel

Sturmtief Friederike bringt Schnee und heftige Böen - Bahn reduziert auf Tempo 80

Sturmtief Friederike bringt Schnee und heftige Böen - Bahn reduziert auf Tempo 80

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Kommentare