Hannover

Verdächtiger holt nach Drogenfund Schlüssel bei Polizei ab

Hannover - Nach dem Fund von mehreren Kilogramm Drogen in seiner Wohnung hat der mutmaßliche Besitzer des Rauschgifts seinen Wohnungsschlüssel auf einer Polizeiwache abgeholt und wurde festgenommen.

Vollstreckungsbeamte einer Versicherung riefen nach Polizeiangaben vom Donnerstag den Schlüsseldienst, als sie den 25-Jährigen nicht zu Hause in Hannover antrafen. In der Wohnung entdeckten Polizisten dann acht Kilogramm Marihuana, 1,5 Kilo Amphetamine, 500 Gramm Hasch, 150 Gramm Kokain und knapp 1000 Ecstasy-Tabletten. Am Donnerstag dann kam der Mann auf die Polizeiwache, um sich nach der Durchsuchung vom Mittwoch seine Wohnungsschlüssel abzuholen. Er wurde festgenommen und sitzt nun wegen Handels mit Betäubungsmittel in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare