Gesundheitliche Probleme möglich

Polizei warnt vor verdächtigen Päckchen am Borkumer Strand

Borkum - Mehrere Päckchen mit einer chemischen Substanz sind an den Stränden der ostfriesischen Insel Borkum angetrieben worden.

Die Polizei gab am Mittwoch vorsorglich eine Warnung für Insulaner und Urlauber heraus. Der Inhalt der Päckchen könnte zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen, sagte ein Polizeisprecher in Leer. 

Die Zusammensetzung der Substanz werde kriminaltechnisch untersucht. Die Päckchen haben ungefähr die Größe eines Ziegelsteins und sind zumeist in schwarzer Folie eingewickelt. Finder sollten sie bei der Polizeistation auf Borkum abgeben, rieten Polizei und Staatsanwaltschaft in Aurich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Meistgelesene Artikel

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Kommentare