Gesundheitliche Probleme möglich

Polizei warnt vor verdächtigen Päckchen am Borkumer Strand

Borkum - Mehrere Päckchen mit einer chemischen Substanz sind an den Stränden der ostfriesischen Insel Borkum angetrieben worden.

Die Polizei gab am Mittwoch vorsorglich eine Warnung für Insulaner und Urlauber heraus. Der Inhalt der Päckchen könnte zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen, sagte ein Polizeisprecher in Leer. 

Die Zusammensetzung der Substanz werde kriminaltechnisch untersucht. Die Päckchen haben ungefähr die Größe eines Ziegelsteins und sind zumeist in schwarzer Folie eingewickelt. Finder sollten sie bei der Polizeistation auf Borkum abgeben, rieten Polizei und Staatsanwaltschaft in Aurich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Schützenfest in Ossenbeck

Schützenfest in Ossenbeck

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Feuer zerstört mit Paletten und Autos gefüllte Lagerhalle

Feuer zerstört mit Paletten und Autos gefüllte Lagerhalle

Einbrecher fesseln Paar und rauben Bargeld

Einbrecher fesseln Paar und rauben Bargeld

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kommentare