Räumung in Hannover

„Verdächtige Gegenstände“ entpuppen sich als Müll

Hannover - Der Angestellte eines Parkhauses in Hannover findet mehrere verdächtige Pakete. Er alarmiert die Polizei. Angrenzende Gebäude werden geräumt, Straßen gesperrt - dann geben die Behörden Entwarnung.

Die Polizei hat am Mittwoch nach dem Fund verdächtiger Gegenstände in einem Parkhaus in der Innenstadt von Hannover Entwarnung geben können. „In den gefundenen Päckchen war nur Müll“, sagte Polizeisprecherin Kathrin Pfeiffer. „Alle Sperrungen wurden um genau 17.52 Uhr aufgehoben.“

Das Parkhaus selbst und die anliegenden Geschäfte waren vorübergehend geräumt worden, Sprengstoffexperten wurden geholt. Das Parkhaus liegt mitten in der Innenstadt, in der Nähe des Hauptbahnhofs sowie der Shopping-Meile Georgstraße.

„Gegen 15.30 Uhr hat ein Angestellter verdächtige Gegenstände auf verschiedenen Parkdecks gefunden und die Polizei verständigt“, schilderte Pfeiffer den Ablauf der Ereignisse. „Das Parkhaus und die Geschäfte in dem Bereich sowie angrenzende Gebäude wurden geräumt, Straßen in der Nähe gesperrt“, sagte sie. Es habe sich bei den gefundenen Gegenständen um mehrere in blaue Müllsäcke eingewickelte Pakete oder Päckchen gehandelt, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare