Kind von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

Vechta - Auf dem Heimweg vom Kindergarten ist im Kreis Vechta ein sechsjähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden. Das Kind lief am Freitagnachmittag im kleinen Dorf Lutten einer Frau vor das Auto, teilte die Polizei in Vechta mit.

Der Junge habe offensichtlich nicht auf den Verkehr geachtet. Der Sechsjährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster. Die 20-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt
Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert am 1. Advent mit 60.000 Lichtern

Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert am 1. Advent mit 60.000 Lichtern

Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert am 1. Advent mit 60.000 Lichtern
Leb wohl, E-Auto? Die Produktion ist bedroht – international

Leb wohl, E-Auto? Die Produktion ist bedroht – international

Leb wohl, E-Auto? Die Produktion ist bedroht – international
Veganer verklagt Burger King: vegane Burger mit Fleisch „kontaminiert“

Veganer verklagt Burger King: vegane Burger mit Fleisch „kontaminiert“

Veganer verklagt Burger King: vegane Burger mit Fleisch „kontaminiert“

Kommentare