Kind von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

Vechta - Auf dem Heimweg vom Kindergarten ist im Kreis Vechta ein sechsjähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden. Das Kind lief am Freitagnachmittag im kleinen Dorf Lutten einer Frau vor das Auto, teilte die Polizei in Vechta mit.

Der Junge habe offensichtlich nicht auf den Verkehr geachtet. Der Sechsjährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster. Die 20-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Zahl schwerer Unfälle mit E-Bikes steigt deutlich

Zahl schwerer Unfälle mit E-Bikes steigt deutlich

Kommentare