Aus Unfallauto geschleudert

Colaflasche rettet Pizzaboten womöglich das Leben

Holdorf - Eine bei einem Unfall eines Pizzaboten auf die Straße geschleuderte Colaflasche hat dem 21-Jährigen womöglich das Leben gerettet.

Ein nach dem Crash am Freitagabend bei Holdorf (Kreis Vechta) vorbeikommender 26-Jähriger sei wegen der auf der Fahrbahn liegenden Flasche und einem Sandhaufen stutzig geworden und habe gestoppt, teilte die Polizei am Samstag mit. Er entdeckte den 21-Jährigen, der mit seinem Lieferauto von der Straße abgekommen war, im Graben und alarmierte die Polizei. Der schwerverletzte 21-Jährige kam in eine Klinik.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

Kommentare