Binnenschiff-Kapitän beim Anlegen schwer verletzt

Vechelde - Während eines Anlegemanövers bei Vechelde im Kreis Peine ist der Schiffsführer eines Tankschiffes schwer verletzt worden.

 Aus bislang unbekannter Ursache sei am Donnerstagabend ein Bolzen gebrochen, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Unfall ereignete sich im Stichkanal Salzgitter, der die Stadt mit dem Mittellandkanal verbindet. Laut Polizei löste sich eine unter Spannung stehende Leine und eine abgerissene Umlenkrolle traf den Mann am Kopf. Er wurde in eine Klinik gebracht. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare