Vater und Sohn verunglücken mit Speiseeis-Laster auf A2

Braunschweig - Ein Vater und sein Sohn sind bei einem Unfall mit ihrem Lastwagen auf der Autobahn 2 bei Braunschweig verletzt worden. Die beiden Männer waren in der Nacht zu Freitag mit einer Ladung Speiseeis in Richtung Berlin unterwegs.

Nach Aussage des 22 Jahre alten Sohns schnitt ein Fahrzeug den Laster. Bei dem Ausweichmanöver kam das Gespann von der Fahrbahn ab und kippte um. Die Ladung blieb aber im Laster. Die beiden Männer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 150.000 Euro. Die Strecke war teilweise gesperrt. „Wir rechnen damit, dass die Aufräumarbeiten noch bis Mittag dauern werden“, sagte ein Polizeisprecher.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare