Vater und Sohn verunglücken mit Speiseeis-Laster auf A2

Braunschweig - Ein Vater und sein Sohn sind bei einem Unfall mit ihrem Lastwagen auf der Autobahn 2 bei Braunschweig verletzt worden. Die beiden Männer waren in der Nacht zu Freitag mit einer Ladung Speiseeis in Richtung Berlin unterwegs.

Nach Aussage des 22 Jahre alten Sohns schnitt ein Fahrzeug den Laster. Bei dem Ausweichmanöver kam das Gespann von der Fahrbahn ab und kippte um. Die Ladung blieb aber im Laster. Die beiden Männer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 150.000 Euro. Die Strecke war teilweise gesperrt. „Wir rechnen damit, dass die Aufräumarbeiten noch bis Mittag dauern werden“, sagte ein Polizeisprecher.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare