Freund ebenfalls in Haft

Ermittlungen gegen 14-Jährige nach Mord an ihrer Mutter dauern an

Varel/Oldenburg - Nach dem gewaltsamen Tod einer 39 Jahre alten Mutter im friesischen Varel dauern die Ermittlungen gegen ihre 14 Jahre alte Tochter und einen 15-jährigen Jungen an.

Beide stünden unter dringendem Tatverdacht wegen gemeinschaftlich begangenen Mordes, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Oldenburg am Mittwoch.

Die Jugendlichen waren am Montagabend festgenommen worden. Ein Haftrichter ordnete am Dienstag Untersuchungshaft an. Nach dem vorläufigen Obduktionsergebnis starb das Opfer an Stichverletzungen. Polizisten hatten die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer, in der Wohnung des 15-Jährigen entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Möbel werden auf das Notwendigste reduziert

Möbel werden auf das Notwendigste reduziert

Meistgelesene Artikel

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Kommentare