Zehn Jungbullen machen Ausflug

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

+
Zehn Jungbullen in Varel ausgebrochen

Varel - Eine Überraschung der anderen Art erlebte ein Anwohner der Königsberger Straße in Varel am frühen Donnerstagmorgen. Als der Anwohner in seinen Garten blickte, entdeckte er dort zehn Jungbullen.

Den Vorgarten eines Einfamilienhauses in Varel (Friesland) haben zehn Jungbullen kurzerhand gegen ihre Weide eingetauscht. Der Bewohner traute am frühen Donnerstagmorgen seinen Augen kaum, als er die Bullen in seinem eingezäunten Garten liegen sah. Die Rinder waren in der Nacht von ihrer Weide ausgebrochen und hatten die angrenzenden Gärten erkundet, wie die Polizei in Wilhelmshaven mitteilte. Der Tierhalter konnte die Rinder später mit einem Anhänger zurückbringen. Ihre Hinterlassenschaften mussten anschließend aus den Gärten entfernt werden.

dpa/pol

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie schützt man sich vor Einbruch?

Wie schützt man sich vor Einbruch?

Wie werde ich Bademeister?

Wie werde ich Bademeister?

Wie groß muss das Budget zum Hauskauf sein?

Wie groß muss das Budget zum Hauskauf sein?

UN-Klimakonferenz: Inspiriert von "Fridays for Future"

UN-Klimakonferenz: Inspiriert von "Fridays for Future"

Meistgelesene Artikel

Arbeit an der Stange: Spargelbauer hoffen in Zukunft auf ukrainische Saisonkräfte

Arbeit an der Stange: Spargelbauer hoffen in Zukunft auf ukrainische Saisonkräfte

Mit dem Messer zur Schule: Studie nennt erschreckende Zahlen

Mit dem Messer zur Schule: Studie nennt erschreckende Zahlen

Razzia in Delmenhorst: Spezialkräfte durchsuchen Shisha-Bar

Razzia in Delmenhorst: Spezialkräfte durchsuchen Shisha-Bar

Flug übers Wattenmeer: Land Niedersachsen zählt Seehunde

Flug übers Wattenmeer: Land Niedersachsen zählt Seehunde

Kommentare