Zehn Jungbullen machen Ausflug

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

+
Zehn Jungbullen in Varel ausgebrochen

Varel - Eine Überraschung der anderen Art erlebte ein Anwohner der Königsberger Straße in Varel am frühen Donnerstagmorgen. Als der Anwohner in seinen Garten blickte, entdeckte er dort zehn Jungbullen.

Den Vorgarten eines Einfamilienhauses in Varel (Friesland) haben zehn Jungbullen kurzerhand gegen ihre Weide eingetauscht. Der Bewohner traute am frühen Donnerstagmorgen seinen Augen kaum, als er die Bullen in seinem eingezäunten Garten liegen sah. Die Rinder waren in der Nacht von ihrer Weide ausgebrochen und hatten die angrenzenden Gärten erkundet, wie die Polizei in Wilhelmshaven mitteilte. Der Tierhalter konnte die Rinder später mit einem Anhänger zurückbringen. Ihre Hinterlassenschaften mussten anschließend aus den Gärten entfernt werden.

dpa/pol

Das könnte Sie auch interessieren

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Meistgelesene Artikel

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Verwirrter 56-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Verwirrter 56-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Kommentare