Hotel- und Gaststättenverband zieht positive Bilanz

Guter Start in Hauptferienzeit - aber Hoffen auf besseres Wetter

+
An der Nordsee zwischen Ems und Elbe sind noch viele Unterkünfte frei.

Hannover - Im Urlaubsland Niedersachsen sehen Hoteliers, Gastronomen und Campingplatz-Betreiber drei Wochen nach Ferienbeginn trotz guter Buchungszahlen noch Luft nach oben. Die Hoffnungen richten sich vor allem auf eines: besseres Wetter. Denn generell ist Urlaub in Deutschland "in".

An der Küste beispielsweise ist die Hauptferienzeit teils etwas verhalten angelaufen. „Viele Unterkünfte an der Nordsee zwischen Ems und Elbe sind noch frei“, sagte Katja Benke vom Tourismusverband Nordsee. Die Urlauber hielten sich mit frühen Buchungen zurück. Bei mehr Sonnenschein würden auch die freien Betten noch belegt werden.

Der Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga zog eine positive Zwischenbilanz. „Die Buchungszahlen haben zugenommen - das gilt sowohl für die Küste als auch für die Lüneburger Heide und den Harz“, sagte Renate Mitulla, Geschäftsführerin des Dehoga Niedersachsen, in Hannover.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Kommentare