Unwetter wüten im Kreis Cloppenburg

Lindern - Schwere Unwetter und Überschwemmungen haben die Feuerwehren im Landkreis Cloppenburg in der Nacht zum Freitag in Atem gehalten.

Vor allem in den Städten Lindern, Essen, Bösel und Cappeln sei es zu Überschwemmungen und zur Unterspülung von Straßen gekommen, teilte die Polizei am Freitag mit. Wegen des starken Regens wurden einige Straßen aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt. Keller liefen voll Wasser, außerdem stürzten Gewitterböen Bäume auf die Straßen. Allein in Lindern wurden 18 Feuerwehreinsätze gezählt. Die Schadenshöhe konnte zunächst nicht beziffert werden. Menschen wurden nicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

FDP verabschiedet Wahlprogramm

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Merkel in Saudi-Arabien: Bundeswehr soll Militär ausbilden

Merkel in Saudi-Arabien: Bundeswehr soll Militär ausbilden

Meistgelesene Artikel

80-Jähriger bedroht Sohn vor Seniorenwohnheim mit Revolver

80-Jähriger bedroht Sohn vor Seniorenwohnheim mit Revolver

Angler findet Leiche in Fluss

Angler findet Leiche in Fluss

Shetland-Pony auf Weide bei Vechta getötet

Shetland-Pony auf Weide bei Vechta getötet

Neue Serie von Geldautomaten-Sprengungen alarmiert Banken

Neue Serie von Geldautomaten-Sprengungen alarmiert Banken

Kommentare