Unwetter wüten im Kreis Cloppenburg

Lindern - Schwere Unwetter und Überschwemmungen haben die Feuerwehren im Landkreis Cloppenburg in der Nacht zum Freitag in Atem gehalten.

Vor allem in den Städten Lindern, Essen, Bösel und Cappeln sei es zu Überschwemmungen und zur Unterspülung von Straßen gekommen, teilte die Polizei am Freitag mit. Wegen des starken Regens wurden einige Straßen aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt. Keller liefen voll Wasser, außerdem stürzten Gewitterböen Bäume auf die Straßen. Allein in Lindern wurden 18 Feuerwehreinsätze gezählt. Die Schadenshöhe konnte zunächst nicht beziffert werden. Menschen wurden nicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

Kommentare