Unwetter trifft Niedersachsen nur gering

+
Unwetter trifft Niedersachsen nur gering

Neustadt am Rübenberge - Ein angekündigtes Unwetter hat in Niedersachsen nur geringe Schäden verursacht. In Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover liefen nach heftigen Regenschauern am Montag zahlreiche Keller voll.

Nach Angaben der Polizei wurde eine Unterführung überflutet, zwei Autos blieben dort stecken. Die Feuerwehr musste mehr als 100 Mal in der Gemeinde ausrücken. In der Region um Haren im Emsland stürzten nach Sturmböen mehrere Bäume um. Insgesamt sei Niedersachsen von größeren Unwetterschäden verschont geblieben, meldeten Polizeisprecher im ganzen Land. Auch in der Nacht gab es keine größeren Einsätze.

dpa

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare