Ursache ist milder Winter

Ungewöhnlich viele Kraniche überwintern in Niedersachsen

+
Ungewöhnlich viele Kraniche überwintern aktuell in Niedersachsen.

Groß Mohrdorf - Immer mehr Kraniche sparen sich den Flug in den Süden und überwintern in Deutschland.

Derzeit halten sich ungewöhnlich viele Vögel hierzulande auf - die meisten wurden bisher aus Niedersachsen gemeldet, wo schätzungsweise 20.000 Vögel beobachtet wurden, sagte am Mittwoch der Geschäftsführer der gemeinnützigen Kranichschutz gGmbH, die vom Naturschutzbund Nabu getragen wird. 

Anders als in früheren Jahren überwintern auch skandinavische Kraniche in Deutschland, anstatt nach Frankreich oder Spanien weiterzufliegen. Ursache für das Verhalten der Vögel ist der milde, schneefreie Winter.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.