Polizei greift ein

Ungebetene Gäste kapern Party einer 16-Jährigen

Steinfeld - Rund 50 ungeladene Gäste haben am Freitagabend die Geburtstagsparty einer 16-Jährigen außer Kontrolle gebracht. Wie die Polizei mitteilte, feierte die Jugendliche im Elternhaus in Steinfeld im Landkreis Vechta mit etwa 40 Gästen, als sich eine Gruppe mit vielen angetrunkenen Jugendlichen vor der Tür versammelte und dort randalierte.

Nachbarn meldeten die Ruhestörung. Die anwesenden Eltern des Mädchens waren nach Angaben eines Polizeisprechers mit der Situation vollkommen überfordert.

Auch die Beamten aus Lohne benötigten Unterstützung durch Streifen aus Damme und Vechta sowie einer Besatzung mit Diensthunden, um für Ruhe zu sorgen. Nur langsam entfernten sich die ungebetenen Partygäste und stahlen dabei noch ein Kennzeichen eines Einsatzwagens. Ein 18-Jähriger wurde Gewahrsam genommen, weil er die Gruppe immer wieder aufwiegelte. Die Polizei prüft Straf- und Bußgeldverfahren und führt weitere Befragung durch, weil nicht auszuschließen ist, dass es in der Umgebung weitere Zerstörungen gegeben hat.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Meistgelesene Artikel

Salmonellenwarnung für Bio-Eier im Supermarkt

Salmonellenwarnung für Bio-Eier im Supermarkt

Sommerwetter in Niedersachsen macht eine Pause

Sommerwetter in Niedersachsen macht eine Pause

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.