Unfall zwischen Alfeld und Sibbesse

Eine Tote und ein Schwerverletzter bei Frontalcrash

+
Eine Frau ist getötet worden.

Alfeld/Sibbesse - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der Landstraße 485 zwischen Alfeld und Sibbesse (Landkreis Hildesheim) sind eine 57-jährige Frau getötet und ein 69-jähriger Mann schwer verletzt worden.

Die 57-Jährige kam am Samstagmittag aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen in einer Kurve in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie krachte gegen das entgegenkommende Wohnmobil des 69-Jährigen. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht, für die Frau kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Wagen auf etwa 20.000 Euro. Die Fahrbahn war bis Samstagabend gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EU ringt um Brexit-Verschiebung - Schwierige Verhandlungen

EU ringt um Brexit-Verschiebung - Schwierige Verhandlungen

Fotostrecke: Impressionen vom Werder-StubenQuiz mit Rollo Fuhrmann

Fotostrecke: Impressionen vom Werder-StubenQuiz mit Rollo Fuhrmann

Das sind 2019 die reichsten Menschen der Welt - einer überrascht

Das sind 2019 die reichsten Menschen der Welt - einer überrascht

Kleiner Kraftprotz mit wenig Stromhunger

Kleiner Kraftprotz mit wenig Stromhunger

Meistgelesene Artikel

Dachdecker in Schieflage: Hebebühne steckt in zehn Metern Höhe fest

Dachdecker in Schieflage: Hebebühne steckt in zehn Metern Höhe fest

Zwei Einsätze arten in Gewalt aus: Drei Polizistinnen verletzt

Zwei Einsätze arten in Gewalt aus: Drei Polizistinnen verletzt

Straßenbau: Schwarz-Rot plant Entlastung für Grundstücksbesitzer

Straßenbau: Schwarz-Rot plant Entlastung für Grundstücksbesitzer

Nach Anschlag in Utrecht: Polizei in Niedersachsen und Bremen in Alarmbereitschaft

Nach Anschlag in Utrecht: Polizei in Niedersachsen und Bremen in Alarmbereitschaft

Kommentare