Zwei verletzte Personen

Unfall mit zehn Autos auf A31 im Emsland

Haren - Bei einem schweren Verkehrsunfall mit zehn beteiligten Autos sind auf der Autobahn 31 bei Haren im Emsland zwei Menschen verletzt worden.

Die Fahrzeuge stießen auf einer Strecke von 400 Metern in Fahrtrichtung Emden zusammen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die beteiligten Autos waren wegen glatter Fahrbahn ins Rutschen geraten und kollidierten so nach und nach miteinander. Rettungskräfte versorgten die verletzen Menschen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zu viele Schnitzer: Hoffenheim nur 3:3 gegen Lyon

Zu viele Schnitzer: Hoffenheim nur 3:3 gegen Lyon

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

FC Bayern siegt in Athen - Robben: "Sehr wichtig"

FC Bayern siegt in Athen - Robben: "Sehr wichtig"

Fotostrecke: So lief der Werder-Test gegen Arminia Bielefeld

Fotostrecke: So lief der Werder-Test gegen Arminia Bielefeld

Meistgelesene Artikel

Sturmflut an der Nordseeküste erwartet

Sturmflut an der Nordseeküste erwartet

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

150 Feuerwehrleute löschen Großbrand auf Recyclinghof

150 Feuerwehrleute löschen Großbrand auf Recyclinghof

Kommentare