Zwei verletzte Personen

Unfall mit zehn Autos auf A31 im Emsland

Haren - Bei einem schweren Verkehrsunfall mit zehn beteiligten Autos sind auf der Autobahn 31 bei Haren im Emsland zwei Menschen verletzt worden.

Die Fahrzeuge stießen auf einer Strecke von 400 Metern in Fahrtrichtung Emden zusammen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die beteiligten Autos waren wegen glatter Fahrbahn ins Rutschen geraten und kollidierten so nach und nach miteinander. Rettungskräfte versorgten die verletzen Menschen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schau der Besten in Verden

Schau der Besten in Verden

Von Handwerk und Hochprozentern: Trend zu Craft-Spirituosen

Von Handwerk und Hochprozentern: Trend zu Craft-Spirituosen

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Eltern sollen bis zum 1. Mai über Einschulungsdatum entscheiden

Eltern sollen bis zum 1. Mai über Einschulungsdatum entscheiden

Kommentare